Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

56 moderne Niederflur-Trolleybusse auf den Schrott!

Zum Verkauf: Wagen 387, der neueste, und 350 | © Alan Wickens

Keine Zukunft mehr: Gut zwei Jahre nach der Stilllegung des 50 km langen Trolleybusnetzes in Neuseelands Hauptstadt Wellington zum 31.10.2017 ist das Schicksal der noch verbliebenen 56 Trolleybusse besiegelt: Alle wurden an einen Händler verkauft, der sie nun meistbietend ohne Inneneinrichtung und nach Ausbau einiger wesentlicher Teile der elektrischen Ausrüstung als Schrott zum Kauf anbietet. Wagen 331 und 332 und zwei weitere sind schon verkauft, der erste Wagen Anfang März aus dem Depot abtransportiert. Das Mindestgebot liegt bei 10.000,- NZD (etwa 6.500,- EUR). Die meisten der Troleybusse werden damit als Ferienhäuser oder Lagerhütten weiterverwendet werden und damit mittelfristig sicherlich großteils verschrottet werden. Es handelt sich um eine Serie von ursprünglich 57 dreiachsigen, niederflurigen Obussen des Typs „Designline“, die im Anschluss an drei zweiachsige Vorserienwagen zwischen 2007 und 2009 den Wagenpark des Obusbetriebs grundlegend modernisiert hatten und sicherlich noch mindestens weitere 10 Jahre einsatzbereit gewesen wären. Auf politischen Druck hin wurde jedoch das gesamte Netz 2017 aufgegeben und die Infrastruktur sofort entfernt, ohne Überlegungen zum Umbau auf In-Motion-Charging Technik durch Einbau stärkerer Traktionsbatterien überhaupt in Betracht zu ziehen.

Ohne Inneneinrichtung werden die Wagen zum Verkauf angeboten | © Alan Wickens


Nach dem Scheitern aller Bemühungen, die Wagen auf Hybridantrieb umzubauen, verbleibt aktuell nur ein einsatzfähiger Wagen, der Bus 361, der 2018 mit chinesischer Technik zum Batteriebus umgebaut worden war.

Mehr dazu auch unter:
https://www.urban-transport-magazine.com/ueberbleibsel-am-anderen-ende-der-welt-56-moderne-trolleybusse-ohne-nutzung-abgestellt/

Der einzige umgebaute Hybridbus ex Trolleybus 361| © Alan Wickens

20.03.2020

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei