• de
  • en

Busworld Europe 2021 abgesagt

Das Organisationsteam der Busworld hat beschlossen, die Messe ‘Busworld Europe 2021’ abzusagen.

Die Entscheidung basiert im Wesentlichen auf der Tatsache, dass die Busworld ihren Ausstellern nicht vollständig garantieren kann, dass die Besucher aufgrund der anhaltend unsicheren Situation aufgrund von Covid-19 im Oktober in gewohnter Anzahl zur Messe kommen werden: Es gibt keine Möglichkeit, Reiseeinschränkungen vorherzusagen, und es gibt keine Möglichkeit, die Reisebereitschaft der Besucher aufgrund der negativen Auswirkungen von Covid-19 auf ihre Geschäftsergebnisse seit mehr als einem Jahr zu messen.

Obwohl die Aussichten zu Beginn des Jahres positiv waren, wurde das versprochene Tempo der Impfkampagnen, vor allem in Europa, bei weitem nicht eingehalten. Und da die Vorbereitungen für eine Messeteilnahme mindestens ein halbes Jahr vor der eigentlichen Messe beginnen, bleiben für die Aussteller viele offene Fragen.

Das Busworld-Team in der Pressemitteiliung: „Auch wenn es von der praktischen Seite her durchaus möglich gewesen wäre, eine Messe mit größtem Maß an für die Sicherheit aller zu organisieren, wurde heute in den sauren Apfel gebissen und eine vernünftige, aber harte Entscheidung getroffen: Die Busworld sagt ihre Messe-Ausgabe 2021 ab. Und das im Jahr ihres 50. Geburtstages – ein sehr schwarzes Blatt in ihrer Geschichte, ohne Zweifel. Die Entscheidung wurde mit voller Unterstützung der Hauptaussteller der Busworld getroffen. Sie haben die Entscheidung respektiert und ihr zugestimmt und alle haben versichert, dass sie bei der nächsten Ausgabe im Jahr 2023 dabei sein werden.“

Einige kleinere, alternative Veranstaltungen könnten in der „Busworld-Zeit“ im Oktober 2021 abgehalten werden, darüber wird zu einem späteren Zeitpunkt berichtet. Die nächste Ausgabe der Busworld Europe wird vom 7. bis 12. Oktober 2023 in Brüssel stattfinden.

19.03.2021

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei