• de
  • en

Busworld India auf 2022 verschoben

Die Busworld India wird Corona-bedingt von 2020 auf das Jahr 2022 verschoben I © Busworld

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation und der von der indischen Regierung noch bestehenden Warnhinweise in Hinblick auf die Corona Pandemie haben die Organisatoren der Busworld India – Busworld und die Messe Frankfurt Trade Fairs India Pvt Ltd in Absprache mit allen Interessengruppen beschlossen, die Messe für das Jahr 2020 abzusagen. Um die Bus & Reisebus-Branche auf dem Laufenden zu halten, werden die Organisatoren weiterhin eine Reihe virtueller Webinare und interaktiver Veranstaltungen veranstalten.

Die nächste Busworld India findet im Jahr 2022 in Bengaluru statt I © Busworld

In Absprache mit wichtigen OEMs und Ausstellern aus der Busbranche soll die Ausgabe 2020 von Busworld India, die vom 6. bis 8. Oktober 2020 im Bangalore International Exhibition Centre (BIEC) in Bengaluru geplant war, nun im Jahr 2022 stattfinden Die Veranstalter haben bestätigt, dass die Termine für die nächste Messe derzeit abgestimmt werden und nach ausführlichen Diskussionen in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden.

Die Busworld India findet seit dem Jahr 2005 alle zwei Jahre statt. Die Ausstellung zog 2016 von Mumbai nach Bangalore, was sich als Erfolgsgeschichte herausstellte. Dies führte zu einer Kombination aus Wachstum der Ausstellungsfläche, der Anzahl der Fahrzeughersteller und nicht zuletzt der Anzahl der Besucher.

26.07.2020

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei