Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

Das emissionsfreie und wirtschaftliche Beheizen von E-Bussen: HEAT2GO

Göppel Testbus des Fraunhofer Instituts mit dem HEAT2GO System von Konvekta | © Konvekta

Das Fraunhofer Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme und der nordhessischen Klimaspezialisten Konvekta AG haben gemeinsam ein emissionsfreies und energieeffizientes Heizkonzept emtwickelt: HEAT2GO ist eine schnellladefähige, modulare Wärmespeicherheizung für elektrische Stadtbusse unter Verwendung von Latent-Wärmespeicher-Materialien.

Nach der ersten erfolgreichen Präsentation auf der Busworld – der weltweit größten Fachausstellung für Linien- und Reisebusse in Brüssel – und der erfolgreichen Beendigung der Testreihen in der Konvekta-Klimakammer wird das System im 12 m Test-Bus des Fraunhofer Instituts im nächsten Jahr in den Linieneinsatz gehen. Die bisherigen Tests waren sehr erfolgreich, und das System erzielte in verbautem Zustand noch bessere Werte als erwartet. So erreichte das  HEAT2GO-System eine Heizleistung von 20 kW (Innentemperatur 18 Grad Celsius bei einer Systemgröße von 13,5 kWh).

© Konvekta

Heat2Go eignet sich für OppCharger genauso wie für Depotcharger. Beim Opportunity-Charging  werden an den Endhaltepunkten neben dem Batteriespeicher auch die Wärmespeicher innerhalb von wenigen Minuten elektrisch geladen. Die gespeicherte Wärmeenergie wird während des Umlaufs kontrolliert in den Fahrgastinnenraum abgegeben, ohne zusätzliche Energie aus der Batterie zu verbrauchen. Für Depotcharger integriert sich das System perfekt in moderne Thermo-Mmanagement-Konzepte wie z.B. die CO2-Wärmepumpe. Hierbei ist der HEAT2GO – Wärmespeicher eine optimale Ergänzung um Temperaturspitzen abzufangen. Die Batteriegröße wird nach den Energieverbrauchsspitzen bemessen, diese reduzieren sich mit dem HEAT2GO – Wärmespeicher deutlich, sodass während des Lebenszyklus‘ eines Busses bis zu 18.000 EUR durch geringere Batteriekapazität eingespart werden können.

Über Konvekta selbst

Der Hersteller des Systems, die Konvekta AG, ist ein weltweit agierender Produzent von innovativen und zukunftsweisenden Klimasystemen für Busse, Bau- und Landmaschinen, Elektrofahrzeuge sowie Schienen- und Transportkühlfahrzeuge. Konvekta ist Entdecker des Kältemittels R-744 (CO2) für die Anwendung in Busklimaanlagen und gleichzeitig Entwickler des ersten mit R-744 betriebenen mobilen Klimasystems. Gegründet 1957, verfügt das in dem nordhessischen Schwalmstadt ansässige Familienunternehmen über 60 Jahre Erfahrung und Know-how im Bereich der Kälte- und Klimatechnik.

Information: KONVEKTA

17.12.2019

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei