• de
  • en

Feldbach – Bad Gleichenberg: Hoffnung auf neues Konzept

Triebwagen 2 an der einsamen Haltestelle Fischa in wunderbarer Winterlandschaft | © Dirk Budach

Der Personenverkehr auf der elektrifizierten Regionalbahnstrecke der Steiermärkischen Landesbahnen von Feldbach nach Bad Gleichenberg wird im laufenden Jahr 2021 nicht eingestellt, sondern vorerst als reiner Wochenendverkehr weitergeführt. Samstag und sonntags werden jeweils vier Zugpaare angeboten, die in Feldbach Anschluss an die S-Bahn Linie S3 in die Landeshauptstadt Graz bieten. Das Angebot gilt vom 23. Januar bis 1. November 2021, bis dahin sind alle Beteiligten aufgefordert, ein dauerhaftes, weitgehend am touristischen Nutzen orientiertes Überlebenskonzept für die reizvolle Nebenbahn zu erstellen.

Gunter Mackinger hatte hier ausführlich über die Situation berichtet:

07.01.2021

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei