• de
  • en

Nancy: Umstellung auf Straßenbahnbetrieb beschlossen

Der heutige TVR wird ersetzt | © D. Budach

Nach vorangegangenen öffentlichen Anhörungen und diversen Erörterungen, und nicht zuletzt nach jahrelangen Diskussionen auf diversen Ebenen wurde am 12.2.2020 die Déclaration d’Utilité Publique für die vorgesehene Umstellung des spurgeführten Trolleybus‘ (TVR) auf konventionellen Straßenbahnbetrieb freigegeben. Damit sollte der Umstellung nun nichts mehr im Weg stehen, der Beginn der Baumaßnahmen ist im Laufe dieses Jahres vorgesehen. Beschlossen wurde auch definitiv das Ende des bisherigen, z.T. spurgeführten Trolleybusbetriebs zum Jahresende 2021. Danach werden zunächst Gelenkbusse im Ersatzverkehr zum Teil auf Parallelstraßen entlang der bisherigen Trasse fahren.

Auf der früheren Trolleybuslinie 3 fahren schon jetzt Dieselbusse zum Teil parallel zur Spurbusstrecke | © D. Budach

Noch im Laufe des Jahres 2020 sollen neue Niederflurstraßenbahnwagen ausgeschrieben werden, die 300 Fahrgästen Platz bieten müssen. Mit ihnen sollen die aktuellen Fahrgastzahlen von werktäglichen 45.000 Fahrgästen verdoppelt werden und einen 4-5 Minuten-Takt auf der Hauptachse ermöglichen. Für 2023 ist die Inbetriebnahme dieser Hauptachse von Essey-Mouzimpré/Porte Verte bis Vandoeuvre-Vélodrome und weiter abseits der bisherigen TVR-Trasse bis nach Vandoeuvre-Nations beabsichtigt. Die Steilstrecke vom Vélodrome bis nach Brabois/hôpital ist zur Eröffnung im Jahr 2026 vorgesehen. 2028 soll die Verlängerung von Vandoeuvre-Nations bis nach Vandoeuvre-Roberval und der Abzweig nach Meurthe-canal hinzukommen.


Karte der geplanten neuen Stahlradstraßenbahn, die im Wesentlichen der aktuellen Streckenführung des TVR Systems folgen wird – mit kurzen Verlängerungen | Quelle: © Grand Nancy

Der Spurbusbetrieb kämpfte von Beginn an mit zahlreichen Kinderkrankheiten und konnte über die gesamte Lebensdauer keinen wirklich stabilen und hinsichtlich Fahrverhalten, Geräuschentwicklung und Gesamtkapazität überzeugenden Betrieb bieten. Die Umstellung der ähnlichen Anlage in Caen auf Srassenbahnbetrieb (siehe: https://www.urban-transport-magazine.com/t-wie-tramway-der-t-day-in-caen-neue-strassenbahn-eroeffnet/ ) beschleunigte auch in Nancy die Umstellungspläne. Nach rund 20 Jahren ist das Konzept TVR als Stadtverkehrsmittel damit faktisch „tot“.

Völlig verschlissene und mehrfach ausgebesserte Fahrbahn des Einschienen-Spur-Trolleybus | © D.Budach

Siehe auch unser ausführlicher Artikel unter:

20.02.2020

1
Kommentare ansehen

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
DEBANO Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DEBANO
Gast
DEBANO

Wollen Sie wissen warum ein Trolleybus kann besser and billiger (145 Mio EUR Einsparungen) als der Tram Projekt fahren. Schreiben Sie mir pdebano@laposte.net . Ich lese Deutsch, English, Französich (Ich bin Französe)