• de
  • en

Patrick Jeantet, Executive Chairman von Keolis, entlassen

Patrick Jeantet hat Keolis nach nur vier Monaten an der Spitze verlassen I © SNCF Réseau/CAPA Pictures/Julien Lutt

Der Aufsichtsrat der Groupe Keolis S.A.S. hat seit seinem Amtsantritt am 1. Februar 2020 erhebliche strategische Unterschiede zum Vorstandsvorsitzenden Patrick Jeantet festgestellt. Am 2. Juni wurde er mit sofortiger Wirkung entlassen. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wurde ein neues Exekutivkomitee gebildet, welches die Geschäfte des international operierenden ÖPNV-Betreibers überwacht.

Patrick Jeantet, 59, ist Absolvent der französischen École Polytechnique und der École Nationale des Ponts et Chaussées. Er arbeitete hauptsächlich international und begann seine Karriere im Bauwesen (bei Bouygues und Sogea-VINCI). Anschließend arbeitete er in der Wasserindustrie (bei Bechtel und International Water). Von 2005 bis 2013 war er bei Keolis als stellvertretender CEO, International, dann als CEO, Frankreich, tätig. 2014 wurde er zum Chief Operating Officer der Groupe Aéroports de Paris ernannt.

Im Mai 2016 wurde Patrick Jeantet zum Vorsitzenden und CEO der SNCF Réseau und zum stellvertretenden Vorsitzenden des SNCF-Vorstands ernannt. Er entwickelte und startete das Nouvel’R-Transformationsprojekt, um das Schienennetz der Zukunft durch die Kombination digitaler Technologien und neuer Arbeitsmethoden vorzubereiten.

Medienberichten zufolge war Jeantet mit seinem autokratischen Führungsstil aufgefallen. Die beiden Aktionäre von Keolis, SNCF und Caisse de Dépôt et Placement du Québec, baten den Aufsichtsratsvorsitzenden, am 2. Juni 2020 eine außerordentliche Sitzung einzuberufen, um über die Entlassung von Patrick Jeantet zu beraten. Ein Einstellungsverfahren für eine/e Nachfolger/in wird unverzüglich eingeleitet, um einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung zu ernennen.

In der Zwischenzeit hat der Aufsichtsrat beschlossen, die Geschäftsführung von Keolis einem speziell konstituierten Vorstand anzuvertrauen, dessen vorläufige Vorsitzende Kathleen Wantz-O’Rourke, Group Executive Director Finance and Legal, sein wird. Folgende Mitglieder der Exekutive werden dem Ausschuss angehören:

  • Frédéric Baverez, Group Executive Director Frankreich und CEO Effia
  • Bruno Danet, Group Executive Director Personal und Organisation
  • Bernard Tabary, Group Executive Director International

Die beiden Aktionäre bekräftigen ihr Engagement für die Keolis-Gruppe, ihre Kunden und Mitarbeiter.

12.06.2020

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei