• de
  • en

Rennes: Der erste Bluebus Gelenkwagen!

Der allereste Gelenk-Bluebus | © David Le Pautremat

Der französische E-Bus-Hersteller Bolloré hat seinen ersten Gelenkbus abgeliefert – als Teil eines Auftrags für die Stadt Rennes im Nordwesten des Landes. Der neue Bolloré „Bluebus articulé 18E“ trägt die Nummer 500 und begann den Testbetrieb auf einem Teil der Linie C6 des lokalen Betreibers STAR am Donnerstag, den 30. Juli 2020. Die Tests dienen dazu, die Leistungsfähigkeit im Alltagseinsatz zu testen, aber natürlich auch, um die Fahrer mit dem neuen Bus vertraut zu machen.

Einige Daten:
Länge: 18,35m
Breite: 2,55m
Höhe: 3,30m
Batterien: 12 Einheiten

Passagierkapazität insgesamt: 130

Dieser Gelenk-E-Bus ist Teil einer Lieferung von E-Bussen von Bolloré an STAR. Die ersten beiden „Bluebus 12“ Elektrobusse wurden 2018 nach Rennes ausgeliefert und fahren mit den Nummern 501 und 502, 2019 folgten weitere fünf mit den Nummern 503-507.  Die Tests  des Gelenk-Bluebus werden den ganzen Sommer über fortgesetzt werden, auch Einsätze mit Passagieren sind vorgesehen.

03.08.2020

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei