• de
  • en

Tramways de Flandre, Anvers, Gand, La Cóte – Années 1960

In der belgischen Provinz Flandern gab und gibt es in drei Städten und Regionen Straßenbahnen, nämlich in den Städten Antwerpen und Gent und entlang der Nordseeküste zwischen De Panne und Knokke mit betrieblichem Mittelpunkt in Oostende. In den beiden Städten gab es neben den städtischen Gesellschaften auch Strecken der landesweiten nationalen Kleinbahngesellschaft NMBS/SNCV, die ursprünglich eigenständige Küstentram SELVOP ist erst in den 1930er Jahren in das Kleinbahnnetz integriert worden. Der neue Bildband des französischen Verkehrsfreundes und -fachmanns zeigt wieder in überwiegend eigenen Aufnahmen das dortige Verkehrsgeschehen in den 1960er Jahren, welches sich sehr abwechslungsreich darstellte. Erfreulich ist, dass es für Antwerpen und Gent auch Übersichtskarten gibt, so dass auch die Aufnahmen örtlich einzuordnen sind. Kleine Zwischenkapitel stellen zusätzlich Einzelaspekte dar, so die von der SNCV betriebene Straßenbahn Kortrijk – Moeskron, die Waggonfabrik in Brügge, den Obus in Antwerpen und Sonderfahrten für Verkehrsfreunde an der Küste. Den Schwarz/weiß-Abbildungen schließt sich am Ende des Buches ein Anhang mit 16 raren Farbaufnahmen an. Die kurzen französischen Begleittexte sind auch für diejenigen verständlich, die nur über geringe Sprachkenntnisse verfügten. Während die Motiv- und Bildqualität gut ist, weist das Layout leider einige Schwächen auf, die das Vergnügen der Betrachtung etwas trüben. Durch die Anordnung nur eines Bildes mittig auf einer Seite wird einerseits viel Platz verschenkt, während andererseits die zahlreichen großüber zwei Seiten gezogenen Aufnahmen durch den mittigen Seitenfalz erheblich gestört werden. Es gibt immer wieder Layouter, die meinen mit einer großformatigen Abbildung mehr Wirkung erzielen zu können, sie erreichen beim Betrachter aber eher das Gegenteil, wenn der Falz an zentraler Stelle durchs Foto verläuft. Die Aufnahmen, die sich nicht im Hochformat auf einer Seite flächendeckend abzubilden lassen, wären im Halbformat besser zur Geltung gekommen – vielleicht ein Hinweis für weitere Bände. Dennoch für die Freunde von Straßenbahnen in unserem westlichen Nachbarland empfehlenswert.

Autor: Christian Buisson

Französischer Text

128 Seiten im Format 17,0 x 24,0 cm, broschiert

Herausgeber: Edition Sutton

Preis: 22,00 €

ISBN: 978 2813811998

25.07.2021
4.8 4 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
View all comments
Dirk Budach
Editor
1 Monat zuvor

Schönes Buch!

Last edited 1 Monat zuvor by Dirk Budach