• de
  • en

Sigma-Elektrobusse von Mellor für Kiel

Die Jebsen & Jessen e-Mobility, als Marke der Jebsen & Jessen Industrial Solutions GmbH, ist Teil der weltweit operierenden, familiengeführten Jebsen & Jessen Hamburg Gruppe. Seit 2017 kooperiert die Jebsen & Jessen e-Mobility mit dem spanischen Hersteller Irizar e-mobility.

Eine weitere Kooperation für die DACH-Region wurde 2022 mit dem britischen Hersteller Mellor Bus, einem Teil der Woodall Nicholson Group, begründet. Mellor verfügt über mehr als 60 Jahre Expertise in Entwicklung und Bau von Klein- und Midibussen.

Im Rahmen dieser Kooperation wurden nun drei Kleinbusse von der batterieelektrischen Familie Sigma (Typ Sigma 7) von Mellor an die Kieler Verkehrsgesellschaft mbH (KVG) ausgeliefert. Die KVG hat bereits 67 vollelektrische Normal- und Gelenkwagen im Linienbetrieb. Die neuen Kleinbusse von Mellor lösen die beiden dieselbetriebenen Sprinter City 65 aus den Baujahren 2012/2013 ab. Sie fahren auf den Kieler Linien 5 (Schulensee – Marienlust) und 8 (Wellsee – Waldhof).

Der komplett niederflurige und barrierefreie Sigma 7 ist mit knapp sieben Metern Länge, einer Höhe von 3,10 Metern und einer Breite von nur 2,06 Meter (ohne Spiegel) sehr kompakt. . Das komplett niederflurige Fahrzeug sorgt zusammen mit der großzügigen Durchgangshöhe für ein völlig neues Fahrgasterlebnis im Vergleich zu herkömmlichen Kleinbussen. Da die Temperaturen in der norddeutschen Stadt im Winter oft unter den Gefrierpunkt sinken können, wurden alle Fahrzeuge mit Mellors Adaptionen für kalte Klimaregionen ausgestattet. Dazu gehört der Einbau eines leistungsfähigeren HVAC-Systems für Fahrer und Innenraum sowie eines thermischen Vorkonditionierungssystems für die Batterie, um die Reichweite an kälteren Tagen zu maximieren.

Alle Fotos: © Jebsen & Jessen

31.07.2023
4 1 Stimme
Artikelbewertung
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
View all comments
Google
10 Monate zuvor

Best best best..