• de
  • en

70 Jahre Trolleybusse in Pardubice

TATRA T400 - Praha 431 aus dem Jahr 1953 war gern gesehener Gast bei den Feierlichkeiten, und trifft hier auf Pardubice SKODA 9Tr 353, Baujahr 1979 und Teil des Eisenbahnmuseums Pardubice -beide auf der Linie 70 | © Gunter Mackinger

Am 14. Mai 2022 feierte Pardubice (deutsch: Pardubitz) in der Tschechischen Republik „70 Jahre Obusbetrieb“ mit einer großen Veranstaltung, an der viele Obusfreunde, Fachleute und Enthusiasten aus fast ganz Europa teilnahmen. Tolles Wetter und Trolleybusse überall in der Stadt gaben einen guten Eindruck davon, wie die E-Mobilität in Zukunft auch in anderen Städten aussehen kann.

Es gab einen Tag der offenen Tür im Obus-Depot, eine zusätzliche Jubiläums-Obuslinie 70 verkehrte im 10-Minuten-Takt mit 12 verschiedenen Obus-Typen auf verschiedenen Linien des 1952 gegründeten umfangreichen Netzes. Im Jahr 2022 stehen zwei neue Obus-Infrastrukturen zur Eröffnung an – ein neuer Depotzugang über Tepleho und die Autobahn 37 zum und vom Hauptbahnhof sowie eine neue Verbindung zur Universität. Zum Zeitpunkt der Feierlichkeiten waren beide Infrastrukturen fertig, aber noch nicht in Betrieb genommen. Auch die Beschaffung von 10 neuen Trolleybussen steht noch für 2022 an.

Die Feierlichkeiten endeten mit einer Parade von Trolleybussen und Bussen durch die Fußgängerzone im Stadtzentrum.

Skoda 7 Tr Nr. 31 im Besitz des TMB (Transport-Museum Brno)
CKD Tatra T 400 Nr. 431 im Besitz der DPP Prag
Skoda 8 Tr Nr. 136
Skoda 9 Tr Nr. 358
Skoda 9 Tr Nr. 353 im Besitz der PSHŽD (Pardubický spolek historie železniční dopravy, Gesellschaft für Eisenbahngeschichte Pardubice)
Skoda/Sanos Nr. 329 der PSHŽD
Skoda 14Tr Nr. 311
Skoda/SOR 32Tr Nr. 425
Irisbus/Skoda 24Tr Nr. 320
Skoda/Solaris 26Tr Nr. 326
Skoda/SOR 30 Tr Nr. 482

05.06.2022
5 1 Stimme
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments