• de
  • en

Metro Moskau: Neuer Abschnitt der Big Circle Line eingeweiht

Alle Fotos: © Moscow Metro

Am 7. Dezember 2021 kam Moskaus seit langem geplante, sogenannte „Big Circle Line“ (BCL) einen großen Schritt zur vollständigen Realisierung voran: Ein 21 km langer Abschnitt der Metrolinie 11 wurde von Präsident Wladimir Putin (per Videokonferenz) und Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin offiziell eingeweiht. Er verläuft im Süden und Westen der Stadt. Der Abschnitt umfasst die folgenden Stationen: Terechowo, Kunzewskaja, Dawydkowo, Aminjewskaja, Michurinskij Prospekt, Wernadskogo Prospekt, Nowatorskaja, Woronzowskaja, Sjusino und Kachowskaja. Die Linie 11 bietet damit nun an ihren  verschiedenen Haltestellen Anschluss an zehn andere Miskauer U-Bahn-Linien. Die bisherige Linie 11 war seit 2019 außer Betrieb und wird in den künftigen vollring der BCL integriert.

Die Eröffnung ist ein großes Ereignis für die Stadt – zum ersten Mal seit 1935 wurden in Moskau zehn Bahnhöfe auf einmal eröffnet, und dasselbe gilt für die 21 neuen Kilometer: Es ist der längste Abschnitt in der Geschichte der Moskauer Metro, der gleichzeitig für die Fahrgäste eröffnet wurde.

10 neuen BCL-Stationen werden die Verkehrsanbindung für die Bewohner von 11 Bezirken der Stadt mit 1,4 Millionen Einwohnern verbessern. Fast 450.000 Menschen werden eine solche Haltestelle der Metro in der Nähe ihres Hauses haben. Dank des neuen U-Bahn-Abschnitts werden die Fahrgäste täglich im Durchschnitt 35-45 Minuten Reisezeit einsparen.

Die Neueröffnung ist Teil der Big Circle Line, eines der größten Infrastrukturprojekte in der russischen Hauptstadt. Die vollständige Inbetriebnahme der BCL ist für Ende 2022 – Anfang 2023 geplant, die Ringlinie wird 31 Stationen haben. Die vollständige Inbetriebnahme der BCL wird den Verkehr von 3,3 Millionen Moskauern, die in 34 Bezirken leben, vereinfachen. Sie wird die längste Metro-Ringlinie der Welt sein. Mit einer Länge von 70 Kilometern ist sie 3,5 mal länger als die bestehende Linie 5 (die Circle Line) und ein Viertel länger als die Pekinger Ringlinie 10, die derzeit weltweit den Spitzenplatz einnimmt.

Ein Streckenplan des umfangreichen Moskauer Metro-Netzes findet sich hier:
http://www.urbanrail.net/eu/ru/mos/moskva.htm

07.12.2021
4 5 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
View all comments
daniel
daniel
5 Monate zuvor

Die „Sogenannte ‚Big Circle Line'“, also Большая кольцевая линия könnte man ja auch pragmatisch „Große Ringlinie“ nennen. „Sogenannt“ ist übrigens falsch, weil das der offizielle Name ist

Christian
Christian
4 Monate zuvor

Das finde ich auch. Man sollte in einem deutschsprachigen Artikel die Linienbezeichnung Большая кольцевая линия ins Deutsche, nicht ins Englische übersetzen. 😉